Kandinsky Himmelblau 1940

        

 
Kandinsky und blau -   

blau wie der Himmel   

blau wie das Meer   

 

wie bei Matisse   

so wie bei Miró     

wie bei Paul Klee    

 

wie Lapislazuli   
wie Indigo   
wie Saphir   
wie Aquamarin 

 



Kandinsky, Himmelblau (1940)    
rhythmisch und spirituell    
phantasievoll und bunt    
wie Traum und Musik
    

        

 
Kandinsky und blau - 

blau wie der Himmel 

blau wie das Meer 

 

wie bei Matisse 

wie bei Miró 

wie Paul Klee  

 

wie Lapislazuli 
wie Indigo 
wie Saphir 
wie Aquamarin 

 



Kandinsky, Himmelblau (1940)    
rhythmisch und spirituell    
phantasievoll und bunt    
wie Traum und Musik    

 

Streiflichter Kunst - staunend und meditativ

Kunst nicht wie in der Schule oder im Museum.
Meditation nicht wie im Alltag oder als Pflicht.

Kein Lehrbuch, sondern Einblick in ein Tagebuch.
Auch als Nicht-Fachmann von Kunst und Wissenschaft ergriffen.


 

Streiflichter Kunst - staunend und meditativ

Kunst nicht wie in der Schule oder im Museum,!
Meditation nicht wie im Alltag oder als Pflicht.

Also absolut kein Lehrbuch, sondern Einblick in ein Tagebuch - wie man
auch als Nicht-Fachmann von Kunst und Wissenschaft ergriffen werden kann.

 

  Kunst & Meditation   -   Ikonen & Mystik   -   Kosmos  & Akzente  


                      K U N S T :                                                                                 K L I C K:

Deutsch

Ikonen - Kirchenjahr

Frankreich

Mystische Erfahrung

Italien

Beten - Gehhilfen

Niederlande

Botschaft der Klöster

Spanien

Mein Herz im Kosmos

Russland

Akzente

Weltweit

Streiflichter aus Südtirol

 

Streiflichter Kunst - staunend und meditativ

Kunst nicht wie in der Schule oder im Museum.
Meditation nicht wie im Alltag oder als Pflicht.

Kein Lehrbuch, sondern Einblick in ein Tagebuch.
Auch als Nicht-Fachmann von Kunst und Wissenschaft ergriffen.

 

Streiflichter Kunst - staunend und meditativ

Kunst nicht wie in der Schule oder im Museum,!
Meditation nicht wie im Alltag oder als Pflicht.

Also absolut kein Lehrbuch, sondern Einblick in ein Tagebuch - wie man
auch als Nicht-Fachmann von Kunst und Wissenschaft ergriffen werden kann.

 

Klassische Moderne in den Ländern Europas

Arnolfini Hochzeit van Eyck grüner Geiger Chagall Jawlensky Heilandgesichter van Gogh - Stuhl mit Pfeife Klee Erzengel

Neu: Ikonen Christus medicus (Heiland)
in der
Palliativstation Martinsbrunn - Meran

Ikonen schreiben 
Ikonen lesen 
Ikonen meditieren 

klick   

Ikonen malen

  Ikonen schreibenIkonenkurs Farben


 

Neu:  Kreuzweg am Krankenbett

Zeichnen und Meditation als Therapie

click auf  "KR EUZWEG"


Zeichnen in der Hauptschule als Abschlussprüfung: wir sollten einen Apfel auf dem Pult abzeichnen. 
Ich schwor damals, nie wieder zu zeichnen - "So was Blödes!" Der Lehrer hat selber nie gezeichnet...

Im Leben kommt es oft anders: im Juli 2003 durchlebte ich schwere Wochen im Krankenhaus - Depressionen. 
In der Meditation kam ich auf die Kreuzwegstationen Jesu - und unerwartet begann meine Hand begann zu zeichnen. Ich hatte in der geschlossenen und überwachten Abteilung fast kein Material, nur 

eine kleine Packung Kinderfarben, einen Notizblock A6, Kugelschreiber und Bleistift.
 

Kreuz annehmen     Kreuzweg - Jesus fällt
  2. Station: Das Kreuz annehmen                         9. Station: Vernichtet unter dem Kreuz

 

Ich begann mit der 1. und dann mit der 9. Station: "schuldig" und "vernichtet". Doch es kam immer mehr Hoffnung auf; meist brauchte ich zwei Tage, bis nach Betrachtung und heilvoller Beschäftigung wieder ein Bild entstand.

Also kein zusammenhängender Kreuzweg, sondern nur einzelne Bilder für mich, Therapie für mich in schwerer Zeit. Die Ärzte und das Personal schauten mir geduldig zu, auch mein Bettnachbarn - ohne Kritik und ohne Anhimmeln.

Seit 15 Jahren habe ich die Bilder nicht gezeigt, aber jetzt wage ich es - vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, es wäre schön. darüber in ein Gespräch zu kommen. Zwei Zeilen für mich - und ich antworte gewiss:  click an Bernhard Frei

 

Elisabeth von der Hl. Dreifaltigkeit (Dijon)
Lebensweihe (nach ihrem Tod bei ihr gefunden)

 

 

Hymnus ihrer Lebensweihe 

 

Die hl. Elisabeth von der Dreifaltigkeit ist mit der hl. Theresaia vom Kinde Jesus 

das leuchtende Zwillingsgestirn am Himmel des Karmel in Frankreich vor 100 Jahren.

 

Elisabeth von der Dreifaltigkeit      

Oben: Elisabeth von Dijon als junge Frau und als Nonne,

click auf die Seite:  Mystische Lebensweihe von Elisabeth von Dijon