Engel bringen Botschaft -
sie helfen, schützen, begleiten, heilen

 

 

Schutzengel Kinder Thun EngelZwischen Kitsch

und Volkskunst,

schön und herrlich

in der Kunst,

kündend, hilfreich und heilend

in der Tradition

von Bibel und Glauben.

 

Der Engel des Herrn

 

Fra Angelico Verkündigung
Fra Angelico - Verkündigung

Gabriel brachte die Botschaft

 

Chagall Erschaffung des Menschen



 

 

 

 

 

 

Marc Chagall  -
Gottes Engel trägt
den noch leblosen Adam
auf die Paradies-Erde

 

Der Erzengel  Uriel - Hauch der Ewigkeit

 

Uriel Erzengel Friedhof
 

Uriel zählte in der hebräischen Tradition der Bibel immer zu den vier Erzengeln: Michael, Gabriel, Raphael, Uriel. So ist es noch heute bei Juden und Muslimen, im Christentum war es ebenso bis zum Ende des Altertums. Uriel feiert heute große Auferstehung in der New-Age-Szene. Mit dem Vergessen auf den Engel der Ewigkeit ist uns Christen etwas Wichtiges verloren gegangen - dafür haben im Mittelalter und zum Teil bis heute Gericht-, Höllen- und Fegefeuerdarstellungen Hochkonjunktur erhalten.
 

Engel können auch anders sein

 

Engel sind nicht nur weiblich und blond, sondern auch anders. Sie sind nicht nur im Himmel, sondern mitten im Leben. Wer tröstet, hilft und für das Gute kämpft, der ist ein Engel.

In der Bibel bringen Engel Gottes Botschaft, sie kämpfen gegen das Böse und begleiten durch alle Gefahr, sie heilen Krankheiten und singen Gottes Lob.

Die Schutzengel bewachen kleine und große Kinder und begleiten uns durch das ganze Leben. Manchmal müssen Schutzengel auch weinen, denke ich. Wenn wir an den Engel denken, wird er mit uns froh und zufrieden sein, denn betend an ihn denken heißt mit ihm gehen – dem Himmel zu!


Schutzengel mein, ich bitte dich,
beschütze und bewahre mich.

Du bist herrlich, stark und schön,
ich darf an deiner Seite gehn.

Du bleibst bei mir bei Tag und Nacht,
und gibst auf alles Gute Acht.

Begleite mich zu jeder Zeit
und führ mich einst zur Seligkeit.

 

 

Schutzengel mit Moped

Ein Engel, den ich noch klar vor Augen habe, war männlich, jung und schwarz – er fuhr mir in Rovereto mit dem Moped voraus, um mir das Museum MART zu zeigen. 

Ein erster Engel strahlte für mich auf wie ein Stern, als ich Würmchen diese Welt "betrat". Später hat mich mein Schutzengel bei einem Autounfall beschützt, drei Tage lang stand er rechts neben mir mit meinem total verbundenen Kopf, größer als das Zimmer hoch war – bis der Schock vorbei war.

Ich bewundere die Engel, wie sie in der Ostkirche oft genannt werden, besonders „die sechsflügeligen Serafim, die beim Gottesdienst den Kirchenraum durchschweben“.

Ich habe viele Engelgebete gesammelt, für mich besonders schön jenes, das ich in Sterzing eine Mutter mit ihrem Kind abends beten hörte:



„Sechs Engel bei mir stehn:
zwei Engel beim Kopf,
zwei Engel bei den Füßen,
zwei Engel neben mein –
sollen meine
sechs Beschützer sein.“

 

 

Engel mein, so stark und schön,
ich darf an deiner Seite gehn.
Hilf mir, heile mich und führ
sicher mich zur Himmelstür.

 

Gabriel cum Maria,
Raphael cum Tobia,
Michael cum
omnis caelestis exercitus hierarchia,
me perducant in via.

 


 

Heilige Engel - Hymnus
 

Michael, kämpfe / für die Ehre Gottes,

Engel des Friedens, / banne Krieg und Unheil,

schütze die Kirche, / schütze die Erlösten

von allem Bösen.
 

Gabriel, künde / Gottes Plan und Ratschluss,

Bote des Heiles, / lehre uns zu glauben,

und das Geheimnis, / das du offenbartest,

neu zu verkünden.
 

Raffael, heile / Krankheit und Gebrechen,

lindre die Schmerzen, / spende Trost und Hilfe,

führe uns Blinde / aus der Erde Dunkel

zum Paradiese.
 

Christus, du Freude / aller heil’gen Engel,

Heiland der Menschen, / König der Erlösten,

lass uns auf ewig / mit den Engeln singen:

Lob dem Dreieinen. 

Amen.   

Erzengel Michael  („Wer ist wie Gott?“)

Himmelsfürst, Drachentöter, er hält die Seelenwaage beim Jüngsten Gericht

Er geleitet die Seelen durch Schatten ins Licht

„Engel des Friedens, treuer Führer,
Beschützer für Seele und Leib“  (Ostkirche)

Erzengel Gabriel  („Kraft Gottes“; weiblich)

Bote Gottes an Maria, Menschwerdung Jesu

Er offenbart Gottes Ratschlüsse, Botschafter

Erzengel Raffael  („Gott heilt“)

Reisebegleiter (und Brautwerber des jungen Tobias)

Heiler von seelischen und körperlichen Krankheiten

Engel sind Boten Gottes und Mittler. Nicht der Engel überzeugt, sondern Gottes Nachricht. Niemand kann Gott direkt schauen, nur in Schöpfung und Liebe, in Jesus und Engeln. Diese erscheinen plötzlich, mit Schrecken, auch im Schlaf. Sie sind geheimnisvoll und gut für Überraschungen. Sie dienen Gott, sie schützen und heilen. Sie fallen nicht vom Himmel, deshalb hat ihnen das Volk Flügel verpasst. Sie sind körperlos, können sprechen und singen, und sie leben von ihrer Funktion. Daher wissen wir wenig von ihrem Wesen.