Pieter Bruegel der Ältere, "Bauernbruegel"
Niederländische Sprichwörter (1559)

Nur 117 mal 136 cm groß, Öl auf Eichenholz; heute Gemäldebalerie Berlin.
Standpunkt des Betrachters (um alles unterzubringen!): hoch oben in der Mitte des Bildes.

Gebäude, Kanalwasser, Ufer - und Menschlichkeit pur. Unglaubliche Perspektive von vorne links nach hinten rechts. Eine Szene geht in die andere über, in Wirklichkeit bewegt sich das ganze "Wimmelbild", es schreit und stinkt zum Himmel. Auf die Individualität der Gesichter und einzelnen Personen wird weniger Gewicht gelegt. Man ist aber vom Ganzen und von den 119 (!) gefundenen Sprichwörtern als Details fasziniert.

Bruegel niederländische Sprichwörter

Details aus dem Gesamtbild
 

Bruegel Sprichwörter
Er wirft sein Geld ins Wasser.


Das hängt wie ein Scheißhaus über dem Graben
(das ist eine zweifelhafte Sache).


Da scheißen zwei durch dasselbe Loch
(unzertrennliche Freunde, eher Übeltäter).

 

 

 

 

 

 


Große Fische fressen die kleinen.
 

 

 

Fische mit der Hand fangen

(aus dem Netz des Fischers stehlen).

 

Mit dem kann man nicht den Spieß umdrehen
(man kann mit ihm nicht zusammenarbeiten).

 

Auf glühenen Kohlen sitzen.

 

 

Zwei Hunde an einem Bein
kommen selten überein.

 

Dem Herrgott einen Flachsbart umbinden
(Betrug unter der Maske der Scheinheiligkeit,
übertrieben um Wunder beten).

 

Anmerkung: der segnende Christus mit dem Flachsbart sagt aus, dass die Welt ohne ihn ein großes Theater spielt. So wie schon Hieronymus Bosch ist auch Pieter Bruegel der Ältere kein Moralist und Prediger; er schildert das Leben, wie es ist. Er verurteilt nicht und romantisiert nicht, seine Figuren tragen kaum individualistische Züge: so war es seit Kain und Abel, so wird es sein bis zum Jüngsten Gericht.

Pieter Bruegel Sprichwörter


Das Loch erst zuschütten, wenn das Kalb ertrunken ist.
 
 
 
 
Sprichwörter Bruegel













Gegen den Strom schwimmen
 
 
 
Bruegel Würfel und Karten
 
 

Die Dummen bekommen immer die besten Karten.
Die Würfel sind gefallen!
Bauernbruegel Sprichwörter
 
 
 
 
 
 
 
Sein Mäntelchen
nach dem Wind hängen.
 
 
Bruegel Frauen tratschen
 
 
 
 
Die eine spinnt Wolle,
die andere strickt sie weiter
(Tratschsucht).
 
Pieter Bruegel niederländische Sprichwörter
 
Unter dem Besen
verheiratet sein
(ohne Trauung
zusammenleben)
 
 
 
 
Bruegel mit dem Kopf durch die Wand  
 
Mit dem Kopf
durch die Wand rennen
 
 
 
 
Barfuß und mit einem Schuh
(kein Gleichgewicht)
 
 
 
 
 

SAMT-BRUEGEL: Vier Generationen flämischer Malertradition

Bruegel - Blumenstrauß
Jan Bruegel (Sohn von Pieter dem Älteren): Blumenstrauß in Holzvase
click für hohe Auflösung  hier
 

Pieter Bruegel (der Ältere) hatte zwei berühmte Maler-Söhne: Pieter den Jüngeren und Jan den "Samtbruegel". Über vier Generationen blieb aber das Familienunternehmen Bruegel aktiv, denn neben der Kunst verstand sich diese Künstler-dynastie aus den Niederlanden auch vortrefflich auf das Geschäft. Während die ursprünglichen Originale gut verwahrt wurden, erleichterten viele Duplikate aus familiärer Hand die Erinnerung daran sowie geradezu einen Bruegel-Kult bis heute. Über den vielen Details sollte man allerdings niemals den Überblick über die Gesamtschau des Bildes verlieren.